Klimawandel und Umwelt

Sorgen Sie sich darüber, wie sich bestimmte Chemikalien auf Ihre Gesundheit auswirken könnten? Ein EU-finanziertes Forschungsteam hat nun einen Weg gefunden, diejenigen Proteine in unserem Körper zu identifizieren, die von den vielen verschiedenen Chemikalien, denen wir ausgesetzt sind, betroffen sind.
Um die Energienutzung in Wohn- und Wirtschaftsgebäuden effizienter zu gestalten, kombiniert ein von der EU gefördertes Konsortium Wärmepumpen mit Solarmodulen.
Mehrere EU-finanzierte Umfragen haben ergeben, dass sich eine überraschend große Zahl an Menschen in drei europäischen Ländern für die Wiederverwendung von Wasser und Nährstoffen ausspricht.
Mehr als die Hälfte der auf den arktischen Permafrostküsten befindlichen Infrastruktur könnte bis 2050 betroffen sein, so eine neue Studie.
Ein EU-finanziertes Projekt hat die erste quelloffene Smartphone-App veröffentlicht, die der Wissenschaft hilft, die Austrocknung von Flüssen und Bächen in Europa und Südamerika zu überwachen.
Die Erforschung historischer Klimabedingungen deutet darauf hin, dass ein Rückgang der CO2-Werte in der Atmosphäre vor 41 bis 33 Millionen Jahren im Südosten Australiens zu kühleren Temperaturen geführt hat.
Ein von der EU unterstütztes Projekt bietet Informationsblätter zum Zustand der Naturkapitalbilanzierung in 10 europäischen Ländern.
EU-finanzierte Forschende verwendeten eine Computersimulation, um die Eigenschaften glasartiger Systeme und ihr Stressverhalten zu untersuchen.
Allein schon der spektakuläre Anblick hunderter auf den Rebflächen entzündeter Feuer verdeutlicht, wie weit die Weinbaubetriebe gehen, um ihre Ernte zu retten. Besser zu verstehen, wie sich Temperaturen unter dem Gefrierpunkt entwickeln, kann zu besseren Lösungen hinführen.
Von der EU unterstützte Forschende konnten mit Erfolg winzige Gassensoren 3D-drucken, welche die bei Pfauen zu beobachtenden Mechanismen des Farbwechsels nachahmen. Die Sensoren reagieren optisch auf in Wohnbereichen, am Arbeitsplatz und in Fahrzeugen vorhandene Spuren von Gas.
In der Karibik hebt jetzt eine bahnbrechende Höhenwindkraftanlage ab. Die Lösung zeigt, wie abgelegene Regionen ihre Stromnetze mit günstigerer erneuerbarer Energie verbessern und gleichzeitig zur Energiewende beitragen können.
In integrierten Bewertungsmodellen werden zentrale Aspekte von Energie, Wirtschaft, Landnutzung, Wasser und Klima zu einem einheitlichen Modellierungsframework kombiniert. Das EU-finanzierte Projekt NAVIGATE arbeitet in zwei Kernbereichen an einer besseren Leistungsfähigkeit integrierter Bewertungsmodelle, um Ausgestaltung und Evaluierung einer wirksamen Klimapolitik zu fördern.
Im Übereinkommen von Paris haben sich 191 unterzeichnende Parteien verpflichtet, den Klimawandel zu bekämpfen. Doch um das Übereinkommen in Maßnahmen umzusetzen, müssen die Betroffenen mitarbeiten. Das EU-finanzierte Projekt PARIS REINFORCE stellt ein innovatives Framework für die Einbeziehung von Interessengruppen vor, um so die Legitimität der aktiven Klimapolitik zu erhöhen.
Eine neue Studie hat gezeigt, dass die Integration von algebraischer Topologie in Klimamodelle uns helfen könnte, die nächste abrupte Veränderung des Erdklimas vorherzusagen.
Im Übereinkommen von Paris wurde ein klares Ziel festgelegt: Um einen Klimawandel mit katastrophalen Folgen zu verhindern, muss Europa so schnell wie möglich den Höchststand an Emissionen erreicht haben und sie anschließend rapide reduzieren. Doch auf welchem Weg das Ziel erreicht werden sollte, ist nicht ganz so klar. Das EU-finanzierte Projekt LOCOMOTION arbeitet an einem hochmodernen integrierten Bewertungsmodell (IAM), an dem sich der Übergang Europas zu einer kohlenstoffarmen Gesellschaft orientieren kann.
Zu den zentralen Herausforderungen unserer Gesellschaft gehört es, Möglichkeiten zu finden, um den Klimawandel zu bekämpfen und den Einfluss der globalen Erderwärmung abzuschwächen. Das EU-finanzierte Projekt ENGAGE hat wichtige Interessengruppen an einen Tisch geholt, die sich an der Entwicklung völlig neuer globaler und nationaler Möglichkeiten zur Dekarbonisierung beteiligen sollten.
Forschende verglichen die Leistung und Ermüdung flexibler Unterseekabel. Sie fanden heraus, dass die Verwendung einer Biegeversteifung ihre Nutzungsdauer erheblich verlängert, da sie vor Schäden und Ermüdung geschützt werden.
Wie wird wohl Europas erste mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betriebene seegehende Fähre aussehen? Das EU-finanzierte Projekt HySeas III hat nun die ersten Bilder veröffentlicht, während die wichtigsten Komponenten des Schiffes weiteren Härtetests unterzogen werden.
Ein internationales Konsortium hat eine Systemplattform für schwimmende Windkraftanlagen mit Einpunktverankerung entworfen.
Die Notlage der Honigbienen hat die Öffentlichkeit in ihren Bann gezogen, doch in Wirklichkeit sind zahlreiche weitere wilde Bestäuber im Rückgang begriffen. Wildbienen, Schmetterlinge, Käfer, Fliegen und andere Insekten sind für unsere Ökosysteme bedeutsam, aber durch den Verlust von Lebensräumen, Pestizide und den Klimawandel zunehmend unter Druck geraten.
Next
Kanal RSS zu dieser Liste
Privacy Policy