Studieren in Europa

miniatura Bauhaus-Universität Weimar, Hauptgebäude
miniatura Blick über Porto bei Nacht (vom Torre dos Clérigos)
miniatura Eastside City Park
1. Tipps
Ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind - außer der Teilnahme am Sprachunterricht gibt es für Sie noch andere Möglichkeiten, Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Hier ein paar nützliche Tipps und Methoden aus dem Erfahrungsschatz von Sprachlehrern und Sprachlernenden.
8. Geben Sie dem Aktiv den Vorzug vor dem Passiv
Ein weiterer einfacher Schritt hin zu mehr Klarheit ist der Gebrauch des Aktivs („Das Fahrzeug durchbrach die Leitplanke“) anstatt des Passivs („Die Leitplanke wurde von dem Fahrzeug durchbrochen“). Vergleichen Sie:
4. Mobilität von Jugendlichen
Jugendaustausch hilft jungen Menschen dabei, wichtige Fähigkeiten, z. B. in den Bereichen Projektmanagement und Teamarbeit, zu erlangen. Derartige Chancen außerhalb des Schulumfelds ermöglichen es jungen Menschen, bis zu 21 Tage lang ein strukturiertes Programm aus Aktivitäten (z. B. Workshops, Übungen, Debatten und Rollenspielen) in einem anderen Land innerhalb oder außerhalb der EU zu durchlaufen.
Im europaischen Ausland arbeiten
Die Arbeitskräftemobilität ist wichtig, da sie für einen Ausgleich auf dem Arbeitsmarkt sorgt. So kann beispielsweise in Gebieten mit starkem Wirtschaftswachstum Arbeitskräftemangel herrschen, während in anderen Regionen eine anhaltende hohe Arbeitslosigkeit besteht. Europäer, die bereit sind, für einen Arbeitsplatz ins Ausland zu ziehen - oder auch als Grenzgänger zur Arbeit über die Grenze zu pendeln - können helfen, dieses Ungleichgewicht zu beseitigen, und gleichzeitig die Vorteile des Lebens in einer anderen Kultur nutzen.
Finnland - Traditionelle finnische Seeteufelsuppe
Perinteinen suomalainen madekeitto ZUTATEN für vier Personen • 1 große gewürfelte Zwiebel • 50 g Tofu in Stücken • 1 bis 2 zerkleinerte Karotten • 50 g gesalzene Butter • 6 bis 8 geschälte, gehackte Kartoffeln • 0,5 l Wasser • 3 Lorbeerblätter • 2 Prisen Salz • 0,2 l verdickter Rahm • 1 Seeteufel (1,5 kg), in große Stücke geschnitten • 2 bis 3 Esslöffel gehackter Dill
Archiv
Privacy Policy